Spielgruppen

48161 Münster Kontakt über g.knirpse@gmx.de 2 Gruppen,
je 8 Kinder (2 - 3 Jahre)
Öffnungszeiten:
mo, fr: 9:00 - 11:45 Uhr
di, mi, do: 9:00 - 11:45 Uhr

Gievenbecker Knirpse e.V.

Die Kindergruppe "Gievenbecker Knirpse e.V." ist eine Elterninitiative, die in Form eines eingetragenen, gemeinnützigen Vereins seit 1994 besteht.

In jeder Gruppe werden jeweils 8 Kinder im Alter von 2-3 Jahren von einer festangestellten Erzieherin und einer Ergänzungskraft (3 Tage-Gruppe) oder einer Erzieherin und einem sich abwechselnden Elternteil ( 2 Tage-Gruppe) betreut. Die Kosten für die 3 Tage-Gruppe ohne Elterndienst betragen zur Zeit 120,00 EUR monatlich, für die 2 Tage-Gruppe mit Elterndienst 80,00 EUR monatlich

Wir treffen uns in den Räumlichkeiten des Fachwerks. Im Speicher des Fachwerks haben wir oben einen kleinen gemütlichen Raum mit vielen Spielmöglichkeiten.

Der Vormittag beginnt um 9:00 Uhr mit einem vorbereiteten Angebot durch die Erzieherinnen. Beim gemeinsamen Basteln, Malen oder Kneten wird die Kreativität und Sprechfreude der Kinder gefördert. Zusammen lernen sie verschiedene altersgerechte Spiele kennen. Die Teilnahme an diesen offenen Angeboten ist freiwillig. In der kleinen Gruppe kann individuell auf die Bedürfnisse und Interessen der Kinder eingegangen werden.

Wichtig ist auch die Zeit für das Freie Spiel mit Bauklötzen, Lego, Puppen, Autos und vielen anderen Spielsachen. In der Kuschelecke werden Kinderbücher angeschaut und vorgelesen. Nach einem gemeinsamen Frühstück singen, musizieren und spielen wir mit den Kindern.

Bei gutem Wetter gehen wir im Anschluss mit den Kindern nach draußen. Wir unternehmen Spaziergänge rund um das Fachwerk oder spielen auf dem eigenen Spielplatz mit Sandkasten, Rutsche und Schaukel. Bei schlechtem Wetter können wir drinnen sogar einen weiteren Raum als Toberaum nutzen. Um 11:45 Uhr holen Sie ihr Kind nach einer gemeinsamen Verabschiedung wieder ab.

In unseren kleinen Gruppen können die Kinder in geborgener und überschaubarer Atmosphäre soziale Kontakte knüpfen uns als Vorbereitung auf den Kindergarten ein behutsames Selbständigwerden vom Elternhaus erproben.

Wir organisieren und feiern zusammen mit allen Eltern und Geschwistern die Jahreszeitenfeste, wie z.B. Ostern, Laternenumzug zu St. Martin, Weihnachten und ein Sommerfest. In der zweiten Hälfte des Jahres machen wir auch kleine Ausflüge zu einem Bauernhof, zur Feuerwehr oder in den Zoo.

Für unsere Grupen ist jeweils eine erfahrene, festangestellte Erzieherin zuständig. Die Kinder werden damit von einer erfahrenen Erzieherin und einer Ergänzungskraft betreut, sodass von den Eltern im Regelfall keine Elterndienste geleistet werden müssen.
Für die Organisation des Vereins sind vier Elternteile zuständig, die von den Mitgliedern zum Vorstand gewählt werden.